Salz – Salze, Würzsalz BIO, Salzflocken als Tischsalz

Salz / Salze - Das weiße Gold

Gern wird der Vergleich mit dem Edelmetall Gold angestellt, wenn etwas Wertvolles umschrieben wird. Erdöl ist schwarzes Gold und Elfenbein weißes Gold. Doch es gibt noch ein anderes weißes Gold: Salz.  Wenn wir von Salz sprechen, meinen wir ganz speziell Koch- oder Tafelsalze. Denn Salz gibt seinen Namen als Prototyp an alle chemischen Verbindungen weiter, die ähnlich aufgebaut sind. Dadurch wird bereits deutlich, wie allgegenwärtig Salz ist.

Alle Hochkulturen auf unserer Welt haben irgendwann Salzabbau betrieben. Jene Regionen, in denen Salz nicht natürlich vorkommt, waren daher abhängig vom Salzhandel mit anderen Gebieten. In Europa ist Salzgewinnung und -handel seit der Steinzeit bekannt und bereits der römische Staatsmann Cassiodor meinte, dass man zwar ohne Gold, aber nicht ohne Salz leben könne.

Salz ist so überlebenswichtig für unseren Körper, dass einige Wissenschaftler vermuten, dass wir im Lauf der Evolution eine drogenähnliche Abhängigkeit zu Salz entwickelt haben. Die Hirnregionen, die unseren Salzkonsum steuern, sind dieselben, die bei Kokainabhängigen die Sucht bewirken. Wenn wir Salz essen, schüttet unser Gehirn das Glückshormon Dopamin aus. Salz macht glücklich und das berühmte Salz in der Suppe eine Speise erst richtig lecker.

Doch bei RezeptGewürze gibt es mehr als nur Salz. Hier können Sie eine Vielzahl leckerer Kombinationen wie Chili-Vanille-Salz oder MuskatblütenSalz  kennenlernen. Salz lässt sich auf vielfältige Art und Weise herstellen. So können wir Ihnen unser Dänisches Rauchsalz (Danish Smoked Salt) empfehlen, ein Meersalz, welches geräuchert wird und gerade zu Grillgut einfach nur göttlich schmeckt.

Über Salze, sowie über Pfeffer, Gewürze und Kräuter ließe sich so viel mehr sagen – Testen Sie es als Gewürz oder in der Gewürzbox in Verbindung mit einem leckeren Rezept.